Am 6. Januar 2019 nach dem 5 Km Qmediko Gesundheitslauf überreichten Johannes Weingärtner und Sebastian Schmiech vom DKL Orga Team an Birgit Messner und Prof. Dr. med. Markus Golling vom Krebsverein einen Spendenscheck in Höhe von 2.782 Euro. Von der Startgebühr aller angemeldeten Läuferinnen und Läufer geht traditionsgemäß 1 Euro an den Krebsverein. So viele Teilnehmer waren es noch nie.

Mit der Spende werden kostenlose psychologische und sozialrechtliche Beratungen für Betroffene und Angehörige in der Krebsberatungsstelle Schwäbisch Hall ermöglicht und das geplante stationäre Hospiz unterstützt.

Quelle: Haller Tagblatt